dreipunkt ag für konzept.entwurf.realisierung
saflischstrasse 4 3900 brig
+41 27 922 70 30

Suche

Stellen

Newsletter Anmeldung

Login

  • Fire and Ice

    Die prominente Lage des neuen Feuerwehrlokals am Ortseingang von Täsch erfordert eine sensible und zurückhaltende Einfügung des Bauwerks in die dörfliche Struktur. Die Dorfstruktur wird durch die gebrochene Dachlandschaft aufgenommen, gleichzeitig integriert sich das Bauwerk durch die Begrünung des Dachs in die Landschaft.

    Das neue Volumen fasst das Feuerwehlokal sowie die kommunalen Ergänzungen bezüglich Raumhöhen und Temperaturzonen kompakt zusammen.

    Die Einfahrt in die Einstellhallen der Feuerwehr und der Gemeinde erfolgt niveaugleich von der Kantonsstrasse aus, das leicht auskragende Vordach markiert und schützt die Zugangssituation. Der Haupteingang des Gebäudes befindet sich ebenfalls auf  dem Niveau der Kantonsstrasse. Der Garderobentrakt und Fahrzeughalle sind dem Eingangsbereich unmittelbar zugeordnet. Der Funk- und Kommandoraum in erhöhter Position überblickt sowohl Fahrzeughalle als auch den Mannschaftszugang.

    Im Obergeschoss befindet sich zudem der Theoriesaal, welcher einen Einblick in die Fahrzeughalle gestattet. Die Einstellhalle des Pistenfahrzeugs befindet sich auf dem Niveau der Langlaufloipe. Das UG, bestehend aus Technik und Materialraum, ist minimal gehalten, einerseits aus ökonomischen Gründen (wenig Aushub, keinen Flächenverlust durch Rampen), anderseits wegen der Grundwasserproblematik. Zudem weist das UG einen zusätzlichen externen Eingang auf.

    Die Fassade ist mit einer stehenden Lärchenschalung verkleidet, die dem Baukörper einen einheitlichen und dem Ort entsprechenden Ausdruck gibt. Die Westfassade weist keine Öffnungen auf (Blaue Lawinenschutzzone).